adam - Quarz- Kompositsteine




Das Material


Die adam- Arbeitsplatte verkörpert modernsten Composite - Quarzwerkstein. Aus maximal 94% ausgesuchtem Quarz, anorganischen Farhbigmenten und einem zweikomponentigen Bindemittel entsteht ein technisch hochwertiges, äußerst belastbares Produkt höchster Qualität. Quarz liegt in der Mohsschen Härteskala, welche die Härte von Mineralien bestimmt, mit einem Skalenwert von 7 im Bereich der härteren Mineralien. Nur Topaz, Korund und Diamant sind härter. Das Gemisch der Rohstoffe wird unter hohem Druck, Vakuum, Vibration und Wärme zu einer homogenen Platte gepresst.



Die Farben


Durch die Verwendung von ausschließlich natürlichen Rohstoffen ist eine dauerhaft exakte Farb- und Strukturgleichheit nicht gegeben. Deshalb sind Abweichungen zum Vorlagemuster möglich.


Die Eigenschaften


Quarzwerkstein ist ein massives Material. Es ist sehr dicht, hart, nicht porös, verschleiß- und schnittfest. Das Bindemittel und die Farhbigmente erreichen nicht den Härtegrad von Quarz. Daher können durch Ritzen ebenfalls, analog zu anderen Oberflächen, Kratzer entstehen. Die Absorption von Flüssigkeiten ist gering, dadurch ist die Oberfläche unempfindlich gegen Flecken. Doch auch hier gelten die gleichen Kriterien wie bei anderen Oberflächen. Angetrocknete und verkrustete Verunreinigungen erfordern einen weitaus höheren Reinigungsaufwand als ein zeitnahes, möglichst sofortiges Entfernen.


Die Oberflächen


Quarz- Kompositarbeitsplatten erhalten Sie in vier Oberflächenvarianten, poliert, sanft matt gebürstet, geschliffen und strukturiert. Die Oberflächen sanft matt gebürstet, geschliffen und strukturiert besitzen die gleichen Eigenschaften wie eine polierte Oberfläche. Allerdings begünstigt die etwas rauere Oberfläche mit Ihrer einzigartigen Farbtiefe deutlich das Sichtbarwerden von Fingerabdrücken und Fettverschmutzungen. Zur Werterhaltung und als Fleckschutz erhalten alle Oberflächen und Schnittkanten eine speziell, für Quarzstein entwickelte, werksseitig ausgeführte Erstpflege.




Altair


Beige Olimpo


Blanco Capri


Blanco Dune


Blanco Norte


Blanco Zeuss


Carbono


Chrome


Crema Minerva


Cygnus


Haiku


Kensho


Lagoon


Mont Blanc


Negro Tebas


White Platinum


Zirconium



Die Reinigung und Pflege


Sowohl zur täglichen Reinigung, als auch zum Entfernen hartnäckiger Verschmutzungen und zum Auffrischen der werkseitigen Erstpflege sollten Sie ein speziell zum Reinigen und Pflegen entwickeltes Set verwenden. Dem Reinigungs- und Pflegeset liegt eine umfangreiche Pflegeanleitung bei. Stark entfettende sowie schichtbildende Mittel, hierzu gehören insbesondere Spülmittel, sind zur täglichen Reinigung nicht geeignet. Verwenden Sie keine Scheuermittel oder Metalltopfschwämme. Auch Scheuerschwämme bergen Gefahr. Weiße und rote Scheuerseiten sind ohne Bedenken einsetzbar. Grüne, braune und schwarze Scheuerseiten verursachen auf allen Oberflächen Kratzer.


Hitzebeständigkeit


Der Quarzkomposit ist schnittfest jedoch durch die Kunstharzbindung nur bedingt hitzebeständig. Bei unsachgemäßer Behandlung kann es unter Umständen zu thermischen Überbelastungen kommen. Z.B. wenn sehr heiße Pfannen- oder Topfböden direkt auf der Oberfläche abgestellt werden. Durch diese Überbelastungen kann es zu einem Thermoschock oder auch zu Verfärbungen des Materials kommen. Die Folge dieser Überbeanspruchungen können Beschädigungen an der Arbeitsplatte sein. Wir empfehlen deshalb immer einen Untersetzer bei heißen Töpfen und Pfannen zu verwenden.


Was unbedingt zu vermeiden ist


Ihre neue Quarzstein Arbeitsplatte ist unempfindlich und pflegeleicht, doch ein Überdosis an Chemie fuhrt zu dauerhaften Schäden. Verhindern Sie daher jeglichen Kontakt mit aggressiven Chemikalien. Hierzu zählen Entkalker, Abflussreiniger, Backofensprays und Reiniger, Beizmittel, Waschbenzin, Lackentferner, auch Nagellackentferner mit Aceton, Natronlauge, Ätznatron, Batteriesäure, Fluorwasserstoffsäure und Reinigungsmittel mit Chlormethyl. Die Verwendung von alkalischen Reinigungsmitteln mit einem pH-Wert > 10 sowie chlorhaltige Substanzen, Chlorbleichlauge (Domestos) und Moosentferner auf Basis von Kalilauge ist generell zu vermeiden. Gelangen genannte Chemikalien trotz aller Vorsicht zufällig auf die Oberfläche sind diese sofort mit reichlich klarem Wasser und Easy Clean zu entfernen.


Sach- und fachgerechte Montage


Die sach- und fachgerechte Montage durch von uns geschulte Montageunternehmen ist wichtig und schützt vor Schäden, die durch unsachgemäßes Verlegen verursacht werden können.


Am Nutzen orientiert


Die adam- Fertigung ist auf den Nutzen unserer Kunden orientiert. Folgendes ist zu berücksichtigen: Die maximale Länge der adam - Quarzsteinarbeitsplatte kann 2700 mm betragen. Die 12 mm starke Quarzsteinplatte wird in zwei verschiedenen Ausführungen armiert bzw. stabilisiert: Unterhalb dieses Quarzsteinmaterials ist ein Glasfaserunterbau angebracht. Dadurch ist unsere Arbeitsplatte extrem belastbar! Unterhalb des Quarzsteinmaterials werden Kohlefaserstreifen flächenbündig eingefräst. Auch hierdurch wird die Arbeitsplatte extrem belastbar und es steht so eine designorientierte Dünnsteinplatte mit einer Gesamtstärke von 12 mm zur Verfügung. Die 20 mm starke Quarzsteinplatte wird nicht zusätzlich durch Kohlefasern armiert und ist nur in ausgewählten Sorten erhältlich.